Bild: Andor Losonczy © Harald Schamberger

in memoriam: andor losonczy

Samstag, 27. April 2019, 19:30 Uhr (Salzburg, Solitär) - Tickets

Programm

Im Januar 2018 hat Salzburg mit Andor Losonczy wohl einen seiner größten Komponisten verloren. In diesem Sonderkonzert möchte das oenm, gemeinsam mit Weggefährten und in Zusammenarbeit mit Klara Losonczy ein Konzert zu Ehren dieses besonderen Menschen aufführen.

Zum aktuellen Zeitpunkt wird noch im Archiv des Meisters geforscht, was insofern eine besondere Herausforderung ist, da Andor Losonczy seine Werke einer ständigen Überarbeitung unterzogen und oft mehr als eine denkbare Fassung hinterlassen hat. Am Programm sollen neben vertrauten Werken, etwa Ausschnitten aus „Texte" oder der „Klavierschule", auch unbekannte Arbeiten stehen. Wir wollen einen großen Bogen spannen von Früh- zu Spätwerken, „Vom Alpha zum Omega", wie es Klara Losonczy so treffend formuliert hat.

Mitwirkende

œnm . österreichisches ensemble für neue musik
Oswald Sallaberger, Dirigent
Anna Maria Pammer, Sopran