Bild: Michael Krenn © Markus Sepperer

Michael Krenn

Saxophon

Michael Krenn (Jahrgang 1986) ist seit 2018 Univ. Prof. für Saxophon an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (MUK) und seit 2016 Professor am Tiroler Landeskonservatorium. Seine Studien an der MDW bei Oto Vrhovnik sowie an der KWPU bei Lars Mlekusch schloss er mit Auszeichnung ab.
Er ist Preisträger zahlreicher internationaler Musikwettbewerbe und Stipendiat des BMEIA und BKA. Krenn ist Gründungsmitglied des mehrfach ausgezeichneten Mobilis-Saxophonquartetts und seit 2013 Mitglied des œnm.
Konzerttätigkeiten als Solist, Kammer- oder Orchestermusiker führten ihn in verschiedene europäische Länder sowie nach Chile, Indien, Thailand, Japan, China, Russland und in die USA. Seine mittlerweile fünf grundverschiedenen CD Veröffentlichungen (erschienen bei Gramola Vienna und Classitone) spiegeln seine Leidenschaft zu unterschiedlichsten Musikstilen wider.
Michael Krenn ist Henri Selmer Paris Artist und D'Addario Woodwind Artist.

Link

powered by webEdition CMS