Bild: Achim Bornhöft © Privat

Im Portrait: Achim Bornhöft und Studierende

Samstag, 11. März 2017, 17:00 Uhr (Universität Mozarteum, Solitär)

Programm

Achim BORNHÖFT
Relief (UA)
Plain (UA)

Alexander BAUER
Neues Werk (UA)

Josef RAMSAUER
Neues Werk (UA)

Matthias LEBOUCHER
Aside

Mitwirkende

œnm . österreichisches ensemble für neue musik
Johannes Kalitzke, Dirigent


„Fläche, Relief, Zone, Landschaft. Etwas durchdringt die Oberfläche. Was hebt sich ab vom Hintergrund? Etwas dringt ein, wird abgelenkt, verändert sich und verläuft. Eine Linie ist zu erkennen, mehrere Linien, die werden zu Punkten im Raum. Bekanntes scheint in der Nähe. Was wird erinnert? Was erscheint vergangen, verschwommen? Etwas reißt auf und bleibt getrennt. Das müsste wieder verbunden werden, in der Ferne oder an einem gänzlich anderen Ort. Es ist und bleibt ein Entwurf.“ (Achim Bornhöft)