Bild: Klaus Lang © Bernhard Günther

Wien Modern

Sonntag, 6. November 2016, 18:00 Uhr (Wien, Semperdepot)

Programm

Klaus LANG
weiße äpfel

Mark ANDRE
... zum staub sollst du zurückkehren

Mark ANDRE
asche

Klaus LANG
weiße farben (UA)
Auftragskomposition Wien Modern

Mitwirkende

œnm . österreichisches ensemble für neue musik
Ekkehard Windrich, Violine
Jutas Jávorka, Viola
Peter Sigl, Violoncello
Irmgard Messin, Flöte
Jaehyung Kim, Horn
Kevin Fairbairn, Posaune
Nora Skuta, Klavier/Harmonium
Arabella Hirner, Perkussion


Dass die neueste Partitur für dieses Konzert von Island nach Wien geschickt wurde, war zwar nicht unbedingt geplant, passt aber durchaus ins Bild. Klaus Langs neues Ensemblestück, komponiert für die im Prospekthof des Semperdepots räumlich verteilten MusikerInnen des Salzburger œnm, beschließt ein stilles, feines Programm voller Asche, Staub und weißen Farben.