Bild: stART Festival © ARGEkultur

Kerberos Score - Ein inszeniertes Konzert

Donnerstag, 15. September 2016, 20:00 Uhr (Salzburg, ARGEkultur)

Freitag, 16. September 2016, 20:00 Uhr (Salzburg, ARGEkultur)

Dienstag, 20. September 2016, 20:00 Uhr (Salzburg, ARGEkultur)

Programm

Werner RADITSCHNIG
Zwwischen - eine akustische Abhandlung für 2 Celli und Zuspielungen (UA)

Alexander BAUER
außer Sicht. vergehen und werden. Ausschnitt einer Umordnung für Midiflügel und Streicher (UA)

Gero KOENIG / Werner RADITSCHNIG (am 15./16.09.)
Klangaktion Chordeograph

Marco DÖTTLINGER (am 20.09.)
Kontinuum 4 Streichinstrumente und 4 elektro-akustische Klangobjekte (UA)

Die stART Produktion 2016 beschäftigt sich mit dem akustischen Weg hin zum Stillstand. Ausgangspunkt sind musikalisch-installative Versuchsanordnungen, welchen immer mehr der Antrieb entzogen wird. Dieses Experiment sucht nach Möglichkeiten, um die ausklingenden Strukturen eines Organismus in eine musikalische Interpretation zu übersetzen. Die Komponisten Werner Raditschnig und Alexander Bauer haben für das stART Festival Neukompositionen kreiert, der Klangkünstler Gero Koenig wird erstmals in Salzburg seinen „Chordeographen“ präsentieren.

ARGE neue Musik - Eine stART Produktion von œnm und ARGEkultur

Mitwirkende

Michaela Girardi, Violine
Jutas Javorka, Viola
Peter Sigl, Violoncello / Violoncello verstärkt
Werner Raditschnig, E-Violoncello präpariert / Zuspielungen
Alexandra Lechner, Kontrabaß
Alexander Bauer, Elektronik
Gero Koenig, Chordeograph (15./16.09.)
Werner Raditschnig, Elektropolychorde (15./16.09.)