Bild: Chaya Czernowin © Schott Promotion, Astrid Ackermann

Wittener Tage für neue Kammermusik

Freitag, 24. April 2015, 20:00 Uhr (Witten, Festsaal)

Programm

Chaya CZERNOWIN
Slow Summer Stay I: Streams für Oktett (Deutsche Erstaufführung)

Milica DJORDJEVIC
Werk für Akkordeon Solo (Uraufführung)

Chaya CZERNOWIN
Slow Summer Stay II: Lakes für Oktett (Deutsche Erstaufführung)

Martin MATALON
Traces XI für Posaune mit Elektronik (Uraufführung)

Chaya CZERNOWIN
Slow Summer Stay III: Upstream für Doppeloktett (Erstaufführung)

Mitwirkende

œnm . österreichisches ensemble für neue musik
Johannes Kalitzke, Dirigent

Ensemble KNM Berlin
Manuel Nawri, Dirigent

Uwe Dierksen, Posaune
Teodoro Anzellotti, Akkordeon