Bild: Michael Krenn © Nancy Horowitz

Michael Krenn

Saxophon

Michael Krenn wurde 1986 geboren und studierte in Wien (Universität für Musik und darstellende Kunst sowie Konservatorium), wo er sowohl das Konzertfach-studium als auch sein pädagogisches Studium mit Auszeichnung absolvierte. Erfolge bei zahlreichen Wett-bewerben folgten: Yamaha Stipendienpreis (2012), Internationaler Jean Marie Londeix Saxophon-wettbewerb Bangkok, “Bank Austria Artist of the Year 2011″ (Mobilis-Saxophonquartett), Internationaler Saxophonwettbewerb in Lodz/Polen, Internationaler Bläsersolisten-wettbewerb “Intermusica”, “Gradus ad Parnassum” sowie mehrfache Stipendienpreise des Fideliowettbewerbes. Er spielte u.a. mit dem Orchester der Wiener Volksoper, dem „Österreichischen Ensemble für Neue Musik“, dem Klangforum Wien sowie dem NÖ Tonkünstlerorchester und konzertiert regelmäßig in den renommiertesten Konzert-häusern Österreichs. Konzertreisen führen ihn zudem ins Ausland (Europa, Asien, 2012 Solo Debut in Chicago/USA). Zudem gründete er das Vienna Saxophonic Orchestra, brachte mit dem Mobilis-Saxophonquartett (1. professionelles Saxophonorchester Österreichs) eine CD heraus und ist als Lehrer tätig.

Link