Bild: Dusan Kranjc © Andreas Hechenberger / Markus Sepperer

Dusan Kranjc

Posaune

Dusan Kranjc, geboren in Slovenj Gradec (SLO) hat seine künstlerische Ausbildung in Ljubljana abgeschlossen, wo er auch im Orchester der Slowenischen Philharmonie 10 Jahre als Solo-Posaunist spielte. Solistisch ausgebildet wurde er von Prof. Branimir Slokar in Trossingen. Seine Orchestertätigkeit führte ihn u.a. zum Mozarteum Orchester Salzburg. Er spielt bei der Camerata Academica Salzburg, dem „Österreichisches Ensemble für Neue Musik“, der Lungau Big Band und dem Juvavum Brass Quintett. Zahlreiche solistische Konzerte verwirklichte er u.a. in Salzburg (Festspiele, Adventssingen), beim Festival für neue Musik Bozen, dem Kammermusik Festival Allegro Vivo, den Int. Musikwochen Millstatt, dem Festival Sandstein & Musik Dresden, den Haydn Festspielen Eisenstadt, den Jeunesse Musicales und dem Festival Lent Maribor. Konzerte führten ihn dabei neben Europa nach Mexiko, Taiwan, Israel und in die USA. Seine Unterrichtstätigkeit konzentriert sich auf die Musikhochschule in Ljubljana und das Musikschulwesen in Oberösterreich