Bild: Horst Hofer © Andreas Hechenberger

Horst Hofer

Trompete

Horst Hofer studierte Trompete am Mozarteum Salzburg sowie an der Hochschule für Musik in Wien. Er absolvierte Meisterkurse in Berlin, Bremen, Weimar und Paris sowie Privatstudien bei Bo Nilsson (Malmö) und Konradin Groth (Berliner Philharmoniker). In Salzburg ist der Trompeter als freischaffender Musiker und Lehrer des Musikums tätig und spielte u.a. mit dem Mozarteumorchester Salzburg, der Camerata Academica unter Sandor Vegh, dem Wiener Klangforum, dem „Österreichischen Ensemble für Neue Musik“, dem Pittsburgh Symphony Orchestra, am Salzburger Landestheater und dem Staatstheater am Gärtnerplatz in München. Er ist Mitglied des Dresdener Trompeten Consorts, gibt verschiedenste Solokonzerte und ist auf Fernseh- und Rundfunk-aufnahmen zu hören. Mit dem reputierten Salzburger Blechbläserensemble Juvavum Brass spielte er bei den Salzburger Festspielen und konzertierte in vielen Ländern Europas, in Taiwan, Mexico und Israel (Zusammenarbeit mit Empire Brass, Allen Vizzutti sowie James Morrison). Daneben ist er Leiter der Lungau Big Band, welche 2004 für den österr. Musikpreis ´amadeus´ nominiert wurde und spielt mit der Band “Red Blues“ in einer wöchentlichen live Fernseh-Show.

Link